Situation

Vor Live-Schaltung des Billie Rechnungskaufs müssen Sie Ihre AGB und/oder Datenschutzerklärung um einen Hinweis zur Abwicklung des Rechnungskaufs durch Billie ergänzen. Wir stellen Ihnen gerne einen Textvorschlag zur Verfügung.

Relevanz

Sobald Sie Billie Rechnungskauf in Ihrem Checkout anbieten, muss

Ihren AGB zu entnehmen sein, dass Sie Ihre Forderungen an Billie abtreten,

sofern Ihre Geschäftskunden bei Ihnen im Shop mit der Zahlungsart „Zahlung auf

Rechnung“ bestellen. Es empfiehlt sich, diese Belehrung auch in Ihre Datenschutzerklärung aufzunehmen.

Beispielhafte Einbindung bei einem Referenzhändler

„Kauf auf Rechnung für Firmenkunden über Billie

Wir bieten Firmenkunden an, den Rechnungsbetrag erst nach Erhalt der Ware und der Rechnung per Überweisung zu bezahlen („Kauf auf Rechnung“). Um dir dieses Angebot machen zu können, kooperieren wir mit dem Finanzdienstleister Billie GmbH. Nach erfolgreicher Adress- und Bonitätsprüfung im Rahmen des Bestellprozesses und Abgabe der Bestellung treten wir unsere Forderung an die Billie GmbH ab. Bitte überweise den Rechnungsbetrag innerhalb der Zahlungsfrist, die auf der Rechnung angegeben ist, auf das Konto, das auf der Rechnung

aufgeführt ist. Die Datenschutzerklärung der Billie GmbH findest du hier:

https://www.billie.io/datenschutz/kar/. Sie finden ergänzend zu unserer Datenschutzerklärung und unseren AGB Anwendung.”

War diese Antwort hilfreich für Sie?