Situation

Bei jeder Bestellung wird eine Laufzeit aktiviert, sobald Sie die Ware als „versendet“ markieren. Die Laufzeit einer Bestellung richtet sich nach dem mit Ihnen vereinbarten Zahlungsziel über den Billie Rechnungskauf. Diese Laufzeit wird automatisiert für alle von Ihnen erstellten Bestellungen angewandt.

Relevanz

Eine Verlängerung der Laufzeit kann unter anderem von Bedeutung sein, wenn es bei dem Versand der Bestellung zu Lieferverzögerungen kommt und der Kunde die Ware noch nicht erhalten hat. Damit möchten Sie verhindern, dass der Kunde in das Mahnwesen übergeht und räumen ihm mehr Spielraum zum Begleichen der Rechnung ein.

Details

Für den Fall, dass Sie ein Händler sind, der über eine API integriert ist, können Sie die Laufzeit einer Bestellung über jene Schnittstelle selbst verlängern. Bitte beachten Sie, dass sich die Billie-Gebühren bei der Verlängerung der Laufzeit erhöhen können.

Falls Sie Ihren Online-Shop über eine Plug-In Integration bei Billie integriert haben, dann besteht diese Möglichkeit leider nicht.

Der Kundenservice von Billie hat leider keinerlei Möglichkeiten die Laufzeit einer Bestellung manuell anzupassen.

Tipp: Sie haben anstelle der Anpassung der Laufzeit die Möglichkeit auch das Mahnwesen für Ihren Kunden für sieben Tage auszusetzen. Weitere Informationen dazu gibt es in dem Artikel „Mahnung einer Bestellung pausieren”.

War diese Antwort hilfreich für Sie?